CranioSacrale Therapie nach John E. Upledger

Die CranioSacrale Therapie ist eine manuelle Behandlungsmethode zur Behandlung und Harmonisierung des CranioSacralen Systems. Das Fundament bildet der CranioSacrale Rhythmus, der sich durch feines Pulsieren der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit zwischen Schädel und Kreuzbein zeigt und sich über das Bindegewebe im Körper ausbreitet und so tastbar ist.

Anhand der Qualität der rhythmischen Bewegungen werden Einschränkungen erkannt, die sich als Schmerzen, Verspannungen oder Einschränkungen des gesamten Systems zeigen.

Ziel der CranioSacralen Therapie ist es die Dysfunktionen zu erkennen und diese ganzheitlich aufzuarbeiten. Es findet eine Harmonisierung auf körperlicher, emotionaler und psychischer Ebene statt.

Die CranioSacrale Therapie wird auch als vorbereitende Behandlung der HerzZentrierten Therapie angewandt.

HerzZentrierte Therapie

Die HerzZentrierte Therapie ist eine Gesprächstherapie, in der der emotionale Inhalt einer physischen Krankheit identifiziert und dessen Auswirkungen auf das Körpergewebe erkannt wird. Sehr vielen körperlichen Leiden liegt ein negatives emotionales Gefühl auf, welches die Krankheit oder den Schmerz verstärkt oder gar auslöst.

Wir kommen dem Originaltrauma in gemeinsamer Arbeit auf den Grund und verwandeln die emotionalen Komponente in eine positive Form und nehmen somit die negative Empfindung aus dem Gewebe. Wir lernen die Zusammenhänge von Körper, Geist und Seele zu verstehen und schaffen einen Ausgleich dieser Ebenen.

CranioSacrale Therapie:

Therapeutin: Christina Müller
Behandlungsdauer: ca. 60 min
Preis: 78 €

HerzZentrierte Therapie:

Therapeutin: Christina Müller
Behandlungsdauer
incl. Gespräch:

ca. 80 min
Preis: 99 €